Paul's Küche . Bar . Greisslerei in Linz Fischspezialitäten im Paul's Restaurant

Neuigkeiten rund um paul's küche . bar . greisslerei

erfährst du hier...

paul's pressefotos

 
Verantwortlich für den Inhalt: Pauls Gastro GmbH © 2014

Eröffnung ©cityfoto.at /MAYR Peter Christian BSc
Eröffnung ©cityfoto.at /MAYR Peter Christian BSc
paul's küche.bar.greisslerei ©cityfoto.at /MAYR Peter Christian BSc
Domplatz @pauls
paul's galerie ©pauls

mehr Fotos von der Eröffnungsfeier finden Sie auf www.cityfoto.at

paul's bar
Tapas in paul's bar
paul's bier
paul's burger
Großvaterzimmer im paul's
paul's kinderzimmer lounge
paul's lunchbox
paul's special cut
paul's tapas
paul's terrasse
paul's wohnzimmer
paul's urban garden
Die paul’s Chefs: Unternehmensberater Eduard Altendorfer (re) und Spitzenkoch Paul Gürtler haben ein Jahr lang erfolgreiche Lokal-Konzepte in Europa und Übersee studiert. ©Cityfoto
Top-Koch Paul Gürtler führten die kulinarischen Wanderjahre bis Südafrika und Brasilien, was sich auf paul’s Speisekarte wiederfindet. ©Cityfoto
Fotocredit: ©Werner Burgstaller www.werneraut.at
Unternehmensberater Eduard Altendorfer, seit über 20 Jahren als Konzepter international tätig, hat nun paul’s küche.bar.greisslerei aus der Taufe gehoben. ©Cityfoto

Extra Klasse, ganz großes Kino!! - pauls im Gastro Report
Ein herzliches Dankeschön an den Herausgeber Willi Faber und Chefredakteur Josef Stadler für den grandiosen Bericht in einer der renommiertesten deutschen Gastro Fachzeitung „Gastro Report“. Wir sind stolz und dankbar, denn es ist keine Selbstverständlichkeit, dass man in diesem Medium als „Ösi-Betrieb“ so einen Artikel bekommt. Dank auch an alle Mitarbeiter im Team!


Bericht im Gastro Report im Dezember 2016 (PDF)

LT1-Bericht 23.09.2016
CULINARYartFESTIVAL 2016

Essen an ungewöhnlichen Plätzen "Kulinarische Domführung"

"Cozyness und Handicraft" Artikel von Frau Nina Glatzl
A-List 12.11.2015

Six things you MUST do in Linz

Ein Bericht über "6 Dinge, die man tun muss, wenn man Linz besucht" - in der DAILYMAIL in Großbritannien. Mit dabei: ein Besuch in paul's küche.bar.greisslerei und im Hotel am Domplatz.

Hier lesen Sie den Artikel der DailyMail 

PDF downloaden

Unser Lehrling Nina hat bewiesen was in Ihr steckt!

Wir ziehen den Hut vor unserer Nina! Das gesamte pauls Team gratuliert Dir zu deinem ausgezeichnetem Erfolg deiner Lehrabschlussprüfung - Wir sind sehr stolz auf dich!!

Paul's küche.bar.greisslerei - Bericht über den Constantin Award


Bericht im Volksblatt "Oberösterreich" am 4.7.2015 (PDF)

Paul's küche.bar.greisslerei - Gaumenflirt & Event-Location


Bericht in OÖ Nachrichten "WAS IST LOS" am 17.7.2015 (PDF)

Paul's küche.bar.greisslerei - AUF DER SIEGERSTRASSE

Bericht im Format am 26.6.2015

Bericht über die Qualität des Fleisches im Wirtschaftsmagazin "Die Macher" - natürlich mit dabei - paul's küche.bar.greisslerei 

hier geht's zum Artikel in "Die Macher"

Bericht in der Fachzeitschrift Hotelstyle - HIER gehts zum Artikel!

www.hotelstyle.at

Artikel in der Zeitschrift "LUST und LEBEN" 
Lesen Sie das Interview mit den neuen Pächtern
Eduard Altendorfer & Rinaldo Bortoli

hier lesen...


Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Eduard Altendorfer, Paul Gürtler und Rinaldo Bortoli (v.l.n.r.) ©cityfoto.at
Diözesanbischof Ludwig Schwarz mit Rinaldo Bortoli (li) und Eduard Altendorfer ©cityfoto.at
Im Zentrum von Linz: das Restaurant paul's küche.bar.restaurant und das Hotel am Domplatz ©cityfoto.at
Rinaldo Bortoli, Michaela Mader, Bürgermeister Klaus Luger und Eduard Altendorfer (v.l.n.r.) ©cityfoto.at

In-Lokal paul's und Boutique Hotel am Linzer Domplatz eröffnet


Über sie spricht man in Linz. Top-Koch Paul Gürtler, Hoteldirektor Rinaldo Bortoli und Unternehmensberater Eduard Altendorfer ist mit dem Lokal paul's küche.bar.greisslerei und der Neuorientierung des Boutique Hotels am Domplatz ein großer Wurf gelungen. Mit rund 400 Gästen - unter ihnen Diözesanbischof Ludwig Schwarz, Bürgermeister Klaus Luger, Vizebürgermeister Bernhard Baier, Landtagsabgeordnete Johanna Priglinger, die Geschäftsführerin der Diözesanen Immobilienstiftung Karin Preining, der Obmann der Sparte Tourismus der Wirtschaftskammer Oberösterreich und Vorsitzende des Landes-Tourismusrates Robert Seeber, der Vorsitzende des Linz Tourismus Manfred Grubauer, der Linzer Tourismusdirektor Georg Steiner, Hoteldirektor Peter Haidvogl (Park Inn by Radisson), Hotelchef Gerhard Dang (Austria Classic Hotel Wolfinger), die Gastronomen Anton Gallistl (Pöstlingberg Schlöss'), Gerhard und Berta Fehrer (Landgasthaus Holzpoldl), Denny und Margarethe Lau (Goldene Pagode) und Artur Ramsebner (Skygarden), Thomas Panholzer (c+c Pfeiffer), Edelbrenner Hans Reisetbauer und Thomas Ziegler (Design Center) - wurde nun große Eröffnung gefeiert. Humorvoll moderiert wurde der Abend von Max Mayerhofer, für musikalischen Schwung sorgte "Hemenex Rockabilly on the run".

In der Linzer Lokalszene hat eine neue Zeitrechnung begonnen: Internationaler Architektur-Trend geht mit regionaler Kulinarik perfekte Symbiose ein

In der Gastronomie-Szene der oberösterreichischen Landeshauptstadt dürfte sich künftig einiges tun, denn mit dem paul’s hat eine neue Lokal-Ära in Linz begonnen. Cozyness and Homing – Gemütlichkeit in Wohnzimmer-Atmosphäre – ist angesagt. In lässig-entspannten Räumen (Wohnzimmer, Flaschenzimmer, Großvaterzimmer, Kinderzimmer, Bar und Galerie), gestaltet im Shabby Chic und Vintage Design, wird erfrischende Kulinarik ohne Schnickschnack, aber auf hohem handwerklichen Niveau serviert. Abend für Abend sorgt die besondere Qualität bei Food and Beverage für volle Stühle, insgesamt finden in Restaurant und Bar sowie im Veranstaltungsraum auf der Galerie 280 Gäste Platz. Für das coole Design zeichnet das Innenarchitekten-Duo Daxner – Grömmer verantwortlich.

Essen und trinken muss Spaß machen
Der Kosmopolit und gelernte F&B Manager Paul Gürtler, der seine Kochkunst in den Küchen von Brasilien bis Südafrika perfektionierte, bietet regionale, frische Gerichte mit internationalem Touch. Alle Speisen sind zum Teilen geeignet, was auch der Kommunikation an den Tischen gut tut. Ein exzellenter Vorspeisen-Reigen, viel Vegetarisches, Steaks in Special Cuts, BBQ Spezialitäten, Burger und feine Nachspeisen lassen die Herzen der Genießer höher schlagen. „Essen und trinken muss Spaß machen. Wir wollen, dass sich unsere Gäste rundum wohl fühlen und legen besonderen Wert darauf, dass jeder genau nachvollziehen kann, woher wir unsere Lebensmittel beziehen“, betont Paul Gürtler, der dem Lokal auch den Namen gab. Das Fleisch kommt ausschließlich von den Bauernhöfen Ober- und Niederösterreichs, gewürzt wird mit paul’s Gewürze Edition, abgefüllt von der Salzburger Firma Spiceworld. Die Burger-Weckerl und das Hausbrot (Sesam-Fladenbrot, Oliven-Ciabatta und Bergkleebrot) liefert der Mühlviertler Traditions-Bäcker Franz Berger aus Hofkirchen und die Kräuter, die den originellen Gerichten den besonderen Touch verleihen, zieht Paul Gürtler als „urban gardener“ selbst im Kräutergarten gleich vor dem paul’s. „Hier wächst frisch, was unsere Speisen zum unvergesslichen Erlebnis werden lässt.“

Auch bei den Getränken setzt man auf Regionalität. Handcrafted Beer – die Hausmarke paul’s Bier kommt von der Braucommune Freistadt, Hochprozentiges vom Edelbrenner Hans Reisetbauer aus Axberg (Oberösterreich), handwerklich hergestellte Limonaden von Paul Gürtler persönlich, paul’s Kaffee von der kleinen Rösterei Daniel Moser aus Wiener Neustadt oder eine eigene paul’s Teemischung von der Mühlviertler Berg-Kräutergenossenschaft Hirschbach zeigen, dass hier der internationale Architektur-Trend mit den regionalen Lebens- und Genussmitteln eine perfekte Symbiose eingegangen ist.

Trend-Metropole Linz

Vom Stil her erinnert das paul’s an Szenelokale in London, New York oder Hamburg. Welch einen Treffer Eduard Altendorfer und seine Kreativschmiede Netzwerk Gruppe mit dem paul’s küche.bar.greisslerei gelandet haben, zeigen die euphorischen Reaktionen vieler Gäste. „Gerade jene, die schon viel gesehen haben, sind beeindruckt, dass Linz jetzt über ein Lokal verfügt, das auch in die Trend-Metropolen dieser Erde passen würde. Das außergewöhnliche Design des Lokals – geprägt von bunten Farben und frechen Eye Catchern – sorgt bei Experten und Laien für Begeisterung. Natur und Nachhaltigkeit aber auch ein beeindruckendes Licht-Design verleihen dem paul’s einen einzigartigen Stil, der Furore macht.

Nach den ersten beiden Monaten sieht Eduard Altendorfer noch viel Potenzial im Mittags- und Nachmittagsgeschäft. „Die vital-frische Lunchbox, die wir von Montag bis Freitag mittags servieren, wollen wir noch besser verkaufen. Die Gäste bekommen Vitamin-Shot, Suppe, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert gleichzeitig in der Box serviert, das ist für viele noch gewöhnungsbedürftig, läuft aber immer besser an.“ Auch die trendige paul’s Bar mit 40 Biersorten, coolen Cocktails wie „Lefthanded Screwdriver“ oder „Sex with a witch“ und heißen Mitternachts-Snacks wird immer mehr zum Szene-Treff der Nachtschwärmer. Sollte das Linzer Lokal-Baby von Paul Gürtler und Eduard Altendorfer in den ersten Jahren kräftig an Umsatz zulegen, so ist daran gedacht, auch in anderen Städten Österreichs für paul’s gastronomischen Kindersegen zu sorgen. Das kreative und handwerkliche Potenzial dafür haben die beiden Gastronomie-Macher.

4 Sterne Boutique Hotel mit DOMbar

Das 4 Sterne Boutique Hotel am Domplatz, das Unternehmensberater Eduard Altendorfer und Hoteldirektor Rinaldo Bortoli gemeinsam führen und das sich im Eigentum der Diözese Linz befindet, bietet Erholung auf höchstem Niveau vor der beeindruckenden Kulisse des Mariendomes. 69 große, helle Zimmer, 6 Business Appartements für längere Aufenthalte und zwei Suiten laden zum Entspannen ein. Das Hotel verfügt über einen kleinen, feinen SPA Bereich (Sauna, Dampfbad und Ruheraum), eine öffentliche Tiefgarage mit direkter Verbindung zum Hotel und mit paul's küche.bar.greisslerei über ein einzigartiges Restaurant. Exklusivität und herzlicher persönlicher Service prägen das Haus.

Frühstück mit Ausblick

Ein reichhaltiges, frisches, von regionalen Spezialitäten geprägtes Frühstücks-Buffet lädt auch die Linzer zum besonderen Start in den Morgen ein. Zum Preis von 20 Euro (ohne Nächtigung) gibt's Köstlichkeiten mit Blick auf den Mariendom.

Raum für Kreativität


Drei hoteleigene Seminarräume (Noricum, Severin, Favianis) im benachbarten, denkmalgeschützten Barockgebäude machen das Hotel am Domplatz zur Top-Adresse für Workshops, Meetings, exklusive Veranstaltungen und Vorträge. Individuelle Lösungen und persönliche Betreuung gehören zum Seminar-Standard.

Exklusive DOMbar

Neu ist die DOMbar des Hotels, in der es feinsten Champagner, Sekt und besondere Destillate zu genießen gibt. Hoteldirektor Rinaldo Bortoli bringt das ganze Jahr über Kultur auf den Domplatz. Unterstützt wird er dabei von der Kuratorin Agneta Kreischer, welche die Künstler auswählt, die zweimal pro Jahr bei Vernissagen präsentiert werden. In der DOMbar mit Lounge-Charakter gibt es jeden ersten Donnerstag im Monat ein Highlight für Gourmets - bei Verkostungen werden erlesene Spezialitäten präsentiert.

Pressetext zum Download:   pdf-Format  /  word-Format

Erschienene Berichte:

Oberösterreicherin - Der Kosmopolit vorm Mariendom - PDF ansehen

Craft-Beer im Opa Zimmer - PDF ansehen

Oberösterreichische Nachrichten - "paul's - Neuer Linzer Hotspot für Feste und X-mas Parties - PDF ansehen

Oberösterreichische Nachrichten - "Ein gemütliches Wohnzimmer mit Blick auf den Dom" - PDF ansehen

moments - das Magazin für die schönsten Augenblicke - "In-Lokal "paul's" & Boutiquehotel eröffnet" - PDF ansehen

Oscar's Magazin - "Wer ist eigentlich Paul?" - PDF ansehen

Eröffnungsfolder


paul’s startet durch

Neues Lokal mit Raritäten aus Küche & Keller am Linzer Domplatz


Essen und trinken muss Spaß machen – unter diesem Motto bietet das “paul’s küche.bar.greisslerei” jetzt vor der beeindruckenden Kulisse des Linzer Mariendoms Feinstes aus Küche und Keller. 40 Biersorten, darunter auch die Eigenmarke paul’s bier, ein Craft Beer der regionalen Braucommune Freistadt, kreative, selbstkreierte Cocktails, edle Weine, Hochprozentiges und natürlich Softdrinks werden im Restaurant und in der Bar angeboten. Nachdem das frühere Domviertel mit Ende 2013 zugesperrt hatte, präsentiert sich nun das paul’s in “neuem Kleid” - cooles vintage Ambiente kombiniert mit lässigem Chic. Unternehmensberater Eduard Altendorfer und sein Partner, Spitzenkoch Paul Gürtler, die dem Restaurant mit Bar und Greisslerei den Namen gaben, haben ein Jahr lang die Konzepte erfolgreicher Lokale in Hamburg, London, Barcelona und New York studiert und zu einem für Linz neuen Gastronomie-Konzept geformt.

Fleisch, Fisch & Gemüse tanzen Tango


“Bei uns gibt es viel Fleisch und eine ebenso große Auswahl an vegetarischen Gerichten, wir lieben das Besondere und braten nur in den Pfannen, was wir auch selber gerne essen”, betont Paul Gürtler, der während seiner kulinarischen Wanderjahre in den Küchen von Südafrika bis Brasilien sein Handwerk erlernte, was sich auch auf paul’s Speisekarte wiederfindet. Auch ein Gas-Grill, auf dem beste Steaks von regionalen Bauernhöfen brutzeln, steht in der Küche bereit. Mittags gibt es von Montag bis Freitag die Lunchbox mit Fleisch, Fisch oder Vegetarischem – Suppe, Salat, Vorspeise, Hauptspeise und Dessert. Nachmittags werden leichte warme und kalte Gerichte serviert und abends lässt paul’s Küchenteam “Fleisch und Fisch, Gemüse und Salate auf den Tellern Tango tanzen”.

“In unserem Restaurant werden im Wohnzimmer, im Esszimmer, im Großvaterzimmer mit Blick in die Schauküche und im Kinderzimmer die frischen, köstlichen Gerichte serviert. In paul’s Bar gibt’s beste Drinks und kleine Snacks und auf der Galerie organisieren wir Feste und Feiern für 25 bis 100 Personen. Auf der Veranda können die Gäste mit Blick auf Österreichs größte Kathedrale entspannen und in unserer Greisslerei wird der Genuss des Hauses – von paul’s Gewürzen über das eigene Bier oder die eigene Kaffeemarke bis zu Steaks in Special Cuts – zum Kauf angeboten”, erklärt Eduard Altendorfer, der seit über 20 Jahren als Konzepter und Chef der Netzwerk Gruppe international tätig ist. Das gesamte paul’s kann als Event-Location für 240 Personen gebucht werden.

Modebier India Pale Ale


Im paul’s hat man sich einem besonderen Trend verschrieben, der vor zwei Jahrzehnten in den USA begann und sich jetzt auch in Europa ausbreitet: dem Craft Beer. Das ist handwerklich gebrautes Bier, für das man spezielle Hopfensorten verwendet, oft werden auch Aromen wie Grapefruit, Zitrus, Mandarine, Honig oder Schokolade beigemengt. Im Gegensatz zu anderen Bieren orientiert sich Craft Beer nicht am Massengeschmack, sondern zeichnet sich durch wertvolle Rohstoffe, individuelle Brauverfahren und Vielfalt aus. Das Modebier India Pale Ale gibt’s im paul’s natürlich auch zu verkosten. Sein Vorbild wurde bereits vor 150 Jahren in Großbritannien gebraut und war stark gehopft, um es für den Transport zu den Kolonialtruppen in Indien haltbar zu machen.

Spezialität in paul’s Bar sind die Cocktail-Eigenkreationen – vom Aperitif wie “Se la wi” oder “Death in the Afternoon” bis zu den After Dinner Drinks wie “TheKILLA”, “Lefthanded Skrewdriver” bis zum “Bloody Buddy”. paul’s küche.bar.greisslerei ist von Montag bis Samstag von 11 bis 2 Uhr geöffnet.

Pressetext zum Download


herrenstrasse 36 . 4020 linz / austria .

+43 732 783338 . office@pauls-linz.at . www.pauls-linz.at 

ÖFFNUNGSZEITEN CAFE, BAR & RESTAURANT
MONTAG - FREITAG  10:30 - 1:00 / 3:00
SAMSTAG  14:00 - 3:00

WARME KÜCHE
MONTAG - FREITAG  11:30 - 22:30
SAMSTAG  14:00 - 22:30

SONN- UND FEIERTAGE GESCHLOSSEN

Impressum           paul's Presse           paul's jobs

Finde den Weg ins Paul's ⇡
Reserviere hier dein Zimmer⇡
MADE BY NETZWERKGRUPPE